Hilfe, ich habe einen Riss in den Planen, was kann man da machen?

Diese Frage bekommen wir regelmäßig gestellt. Jetzt endlich gibt es das Video zum Thema Faltpavillon Planen flicken.

Man kann es gar nicht immer verhindern, dass jemand einen scharfen Gegenstand an die Wand gelehnt hat und schon muss man den Faltpavillon reparieren.

Aber wie kann man die Planen für die Wände oder das Dach wieder dicht bekommen?

Und vor allem: Wie bekommt man es so hin, dass der Flicken auch die Zugkräfte, die auf die Planen kommen aushalten kann und der Riss sich nicht fortsetzt?

Das sehen Sie hier und auch gleich die Tipps, die wir zum Teil schmerzlich uns erarbeiten mussten – Beispiel: Umriss des Flickens anzeichnen, damit die Kleberflächen am Ende auch passen!

Im Video sehen Sie, wie Sie die Planen Ihres Faltpavillons flicken können. Wir erklären Schritt für Schritt.

Legen Sie alles bereit, was Sie brauchen

N

Die Plane mit dem Riss

Auf eine glatte Unterlage legen. Die Unerlage ggf. mit gegen Kleber schützen, damit der Küchentisch dann nicht mit Kleber verschmutzt ist.

N

Das Flickenmaterial

Dafür bestellen Sie zum Beispiel eine Markise oder „Halbe Wand“. Das ist die billigste Möglichkeit den Flickenstoff zu bekommen. Was Sie heute nicht brauchen: Gut aufbewahren.

N

Schere, Kleber, Stift und Hammer

Damit haben Sie alles, was Sie brauchen.

Als Kleber verwenden wir für die Reparatur der Planen „Patex Transparent“.

N

Flicken ausschneiden

Schneiden Sie den Flicken lieber etwas größer als zu klein.
Klar, kleiner ist schöner, aber wir wollen ja die Zugkräfte verteilen, damit der Riss sich nciht weiter fortsetzen kann.

N

Flickenumriss auf der Zeltplane markieren

Weil der Flicken auf den ersten Schuss sitzen muss und ein korrigieren nicht mehr möglich sein wird: Den Umriss markieren. So stellen Sie sicher, dass der Flicken auf die richtige Stelle kommt.

Außerdem hilft der Umriss auf der zu reparierenden Plane, dass Sie die richtige Fläche mit Kleber einstreichen – nicht zu viel und nicht zu wenig.

Achten sie darauf, dass der Flicken von innen auf die Zeltplane kommt und wir die glatte Seite mit der glatten Seite verkleben. Nicht die Textil-Seite. So kann der Kleber am besten haften.

N

Beide Flächen mit Kleber einstreichen.

Beide Flächen dünn mit Kleber einstreichen.

Den Kleber ablüften lassen, bis sich die Oberfläche trocken anfühlt.

N

Flicken aufsetzen

Den Flicken im ersten Versuch passgenau und ohne Falten aufsetzen. Es gibt kein Verschieben mehr!!!!

Dann den Flicken mit einem Hammer auf der zu reparierenden Plane locker und über die gesamte Fläche anklopfen.

Ggf ein Tuch zwischen Zeltplane und Hammer legen.

N

Die Markierungen entfernen

Noch sichtbare Markierungen entfernen Sie am besten nach 24h, wenn der Kleber vollständig seine Arbeit verrrichtet hat.

Wer voraus denkt, nimmt einen Wasserlöslichen Stift.

Und hier das Video

Hurra, es geht wieder!

Hurra, es geht wieder!

Vor einigen Tagen ist unsere Seite leider komplett ausgefallen. Mittlerweile konnten wir die wesentlichen Funktionen wieder herstellen.

Alle Produkte sollten wieder bestellbar sein, jedoch fehlen noch etliche Bilder auf verschiedenen Seiten. Sollen die für Sie interessanten Seiten betroffen sein, bitten wir um etwas Geduld.

In Kürze werden auch die letzten Lücken wieder gefüllt sein.

You have Successfully Subscribed!