Das Standbein hängt fest

Das sehen wir immer wieder, an jedem Ende zerrt ein motivierter Aufbauhelfer und versucht vergeblich und Schweiß und Mühe das Standbein heraus zu ziehen. Und glauben Sie mir, je mehr er zerrt, umso mehr wehrt sich dieses Bein aus seinem Gehäuse zu kommen. Woran liegt das?

Pythagoras ist schuldig!

Kennen Sie den alten Griechen noch? Das ist der, der die Hypothenuse geheiratet hat, kurz nachdem er das Dreieck erfunden hatte – aber nur das mit dem rechten Winkel. Das andere gab es schon. Aber mal zur Sache: In das Bild neben diesem Text haben wir mal die rechtwinkligen Dreiecke, um das es geht, eingezeichnet.

Wer hätte gedacht, dass dieser alte Grieche erst 30 Jahre nach Ende der Schulzeit wieder einmal zu Bedeutung kommt. Wenn wir das gewusst hätten, hätten wir alle doch damals besser aufgepasst oder?

Was kann man tun?

Noch mehr zerren kann ja keine Lösung sein, denn je mehr Sie am Faltpavillon ziehen, umso mehr verkanntet das untere Segment.

Die Lösung ist da recht einfach. Stellen Sie sich nicht mit dem Fuss auf die Standplatte und blockieren damit das Telekop, sondern heben Sie das Faltzelt an und lassen das Standbein herauslaufen.

Gleiches gilt natürlich auch für den Abbau. Schieben Sie das Standbein erst ein Stück in das Teleskop dann läuft der Rest von alleine – wenn Sie nicht den Fuss auf der Standplatte haben.

Viel Spaß beim nächsten Aufbau und wenn Sie wieder jemanden sehen, der mit Gewalt zur Sache geht, dann sagen Sie einfach:
„Du wirst den Pytagoras nicht überlisten! Der ist älter als Du.“

Bein eingezogen

Achten Sie auf den roten Beutel, Sie sehen, wohin sich der Fuß bewegt.

Bein ausgezogen

hätten Sie gedacht, dass es so viel ist?
Faltzeltrahmen in PkW

Compact Canopy 3x3m groß und nur 1m Packmaß

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Um unsere Seite permanent zum verbessern, verwenden wir Google Analytics. Möchten Sie die das Google Tracking blockieren, klicken Sie auf "Weitere Informationen" und blockieren dort das Google Tracking. ACHTUNG: Die Shopfunktionen benötigen Cookies. Bei der Bestellung aktivieren Sie die Cookies bitte wieder. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen