Faltpvallon mit Werbeaufdruck - das Promotionzelt

Fast alles ist möglich - hier alles, was Sie dafür brauchen

Warenkorb

Kategorien

Für den Werbedruck auf dem Promotionzelt gibt es viele Möglichkeiten.

Für den Druck stehen verschiedene Flächen zur Verfügung. Je nach Ihren Zielen für die Werbung auf dem Faltzelt bringt die Bedruckung mehr oder weniger Nutzen. Jede extra Fläche kostet am Ende Ihr Geld. Wie können Sie die Werbung preiswert halten?

Was wollen Sie erreichen und in welchem Umfeld wird Ihr bedruckter Faltpavillon am Ende stehen?

  1. Faltpavillon Dach mit DruckDruck auf der gesamten Dachfläche:

    Dies ergibt einen Sinn, wenn Ihr Besucher den bedruckten Faltpavillon schon von weitem sehen kann. Je näher man dem Promotionzelt kommt, umso weniger sind die Dachflächen im Blickfeld.
    Steht das Ihr Zelt mit Werbung also meistens eng an eng mit den Nachbarständen und an einem recht schmalen Gang, dann wird die Dachfläche kaum wahrgenommen. Sehr viel wichtiger sind die Volants. Sie können über die Köpfe anderer Besucher auch aus der Nähe wahrgenommen werden.
    Faltpavillon mit DruckDer Druck auf den Dachflächen ergibt also einen Sinn, wenn Sie entweder eine starke Fernwirkung erzielen wollen. Bei einem sehr eng gestellten Aufbau kann ein Druck auf dem Dach dennoch sinnvoll sein, wenn Sie eine Starke Marke mit abbilden möchten. Diese Wiedereerkennung funktioniert auch dann, wenn Teile des Daches durch andere Zelte oder Stände abgedeckt sind. Ebenso, wenn die Bedruckung sehr auffällig ist.

  2. Druck auf den Volants:

    Mit dem Druck auf den Dachkanten oder Volants der Promotinzelte erzielen Sie eine sehr gute Fern- und Nahwirkung.
    Für die Gestaltung dieser Fläche gibt es im Wesentlichen 2 Möglichkeiten;
    Fester Druck auf einem oder mehreren Volants.
    Druckbeispiel Faltpavillon VolantOder Sie bringen ein Banner an den Dachkanten an. Dazu weiter unten.
    Die Volants sind ca. 3m breit und rund 30cm hoch. Diese Fläche ist also hervorragend für Wortlogos oder Slogans. Bei hochformatigen Bildlogos oder Bildern begrenzt die geringe Höhe die Möglichkeiten. Hier wäre es ggf. sinnvoll die gesamte Dachfläche zu nutzen. Weiter unten finden Sie einige Beispiele für beide Varianten.Ein Banner  kann an einer Dachkante recht einfach befestigt werden: An einer Seite des Daches ist eine Lasche für die Befestigung einer Markise angenäht. Dort kann ohne weitere Veränderung am Faltpavillon ein Banner Werbebanner an Falpavillonangeklettet werden. Die Unterseite des Banners wird dann mit Klettstreifen an den Standbeinen fixiert, sodass sie straff und gerade hängt.
    Das Banner am Promotionzelt bringt einige Vorteile mit sich.
    Die Vorteile des Banners am Volant:
    – Ein Druck auf dem Faltpavillon ist drauf und bleibt auch drauf. Wenn Sie aber wechselne Motive verwenden möchten, dann ist das nur schwer möglich. Ein Banner tauschen Sie einfach aus.
    -Der Volant ist in der Höhe mit rund 30cm begrenzt. Das die Durchgangshöhe, also die Dachunterkante bei 2,1m liegt, können Sie das Banner problemlos um 10-20cm erweitern und damit die Fläche vergrößern.

Die Vorteile des Banners am Volant:
– Ein Druck auf dem Faltpavillon ist drauf und bleibt auch drauf. Wenn Sie aber wechselne Motive verwenden möchten, dann ist das nur schwer möglich. Ein Banner tauschen Sie einfach aus.
-Der Volant ist in der Höhe mit rund 30cm begrenzt. Das die Durchgangshöhe, also die Dachunterkante bei 2,1m liegt, können Sie das Banner problemlos um 10-20cm erweitern und damit die Fläche vergrößern.

3. Druck auf den Wänden

Für den Druck auf den Wänden des Faltpavillons als Promotionzelt gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten.

Werbung auf der Innenseite und die Gestaltung außen – oder beides.
Bei diesem Thema ist es im ersten Schritt wieder wichtig, sich Gedanken über die Standplätze zu machen. Steht das Faltzelt frei oder in einer engen Reihe mit anderen Faltzelten? Welche Flächen können vom Besucher gut gesehen werden. Für die Gestaltung der Innenflächen gilt zudem, dass Sie eine Vorstellung über die Standeinrichtung haben. Werden Möbel oder Muster die Wände verdecken?

Aber der Reihe nach:

Druck auf den Seitenwänden außen:

Die strärkste Fläche der Seitenwände ist der erste Meter. Häufig stehen die Promtionzelte dicht an dicht in einer Reihe. Der Besucher sieht eiegentlich nur den „ersten Meter“ – hier im Bild grün markiert. Achten Sie bei der Gestaltung dieser Fläche darauf, dass auf dieser Fläche die wichtige Botschaft oder das entscheidende Bild zu erkennen ist. Hier sollte auch Ihr Logo zu finden sein.

Druck auf den Wänden innen

Werden die Wände von außen bedruckt, dann scheint der Druck nach innen durch. Das lässt sich mit einer 2. Stofflage, die durchscheinendes Licht wegblockt verhindern. Diese Lage kann natürlich auch bedruckt werden. So kann ein Druck auf der Innen- und Außenseite erzeugt werden.
Ein Druck auf der Innenseite des Promotionzeltes ergibt aber nur dann einen Sinn, wenn der Besucher diesen auch erkennen kann.
Faustregel:Wahrgenommen wird nur der Druck oberhalb von 1,0 bis 1,2m. Der Rest wird häufig von Displays, oder Tischen verdeckt. Da bietet sich dann wieder das Banner an. Das kann ja auch bei Bedarf bodenlang herstellt werden.

Das Banner im Promotionzelt

Das Banner ist wohl die Option mit der größten Flexibilität. Zum einen ist es nicht fester Bestandteil des Zeltes und kann daher auch einmal weggelassen werden, wenn das Promotionzelt für einen anderen Zweck verwendet wird.  Zum Anderen kann es an verschiedenen stellen installiert werden, je nachdem, wie es gerade am besten passt.
Das Banner eignet sich auch sehr gut als Alternative für den Druck auf der Innenseite des Promotionzeltes.

Die Möglichkeiten für das Banner sind:
Halbhoch als halbe Wand / als Tresenplane.
Vor der Rückwand oder Seitenwand – dabei kann die gleiche Größe verwendet werden, wie für die Tresenplane.

Installiert wird das Banner mit einer Querstange (das ist die Sturmstange). An der oberen Seite wird ein Hohlsaum genäht, seitlich kommen Klettstreifen zum Einsatz. Damit hängt das Banner im Promotionzelt straff und muss nicht mit Gummis oder Kabelbindern gehalten werden.

 

Promotionzelt mit Banner
Banner in Promotinzelt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen