Faltpavillon Aufbau, das Standbein läßt sich schwer ausziehen

Wenn beim Aufbau des Partyzeltes das Standbein schwer raus geht.

Die häufigste Lösung für die Frage beim Aufbau des Faltpavillons:

faltzelt-aufbau-fuss-auf-rahmen-compact-canopyWir beobachten immer wieder, dass ein ganz einfacher Fehler gemacht wird. Der Aufbauer steht auf dem Standfuß des Faltzeltes und versucht nun das obere Teleskop des Standbeines nach oben zu ziehen, aber es geht schwer.
Erinnern wir uns einmal an die Schulzeit, im Besonderen an Geometrie, den Satz des Pythagoras-

faltzelt-wandert-beim-aufbau-seite1-300x99Wenn Sie das Standbein des Partyzeltes ausziehen, entsteht ein rechtwinkliges Dreieck. Der Abstand aller Standfüße zum dem Fuß, auf dem Sie gerade stehen verlängert (rote Linie) sich. Und genau dass dieses passiert verhindern Sie gerade, denn Sie stehen ja drauf.
Die Folge, das Standbein verkantet im Teleskop und blockiert. Bestenfalls können Sie bei Gewaltanwendung etwas verbiegen.
Genau das Gleiche passiert, wenn Sie das nächste Standbein ausziehen, nur dass sich die Hypothenuse wieder verkürzt.

Also: Wenn Sie das Standbein beim Aufbau des Faltpavillons ausziehen: Nicht mit dem Fuß draufstehen. Lassen Sie es „wandern“.

So ist es richtig: Das Bein anheben, sodass der Standfuß sich frei bewegen kann. Nun das untere Segement entweder mit der Hand hstandbein-herusziehenerausziehen, oder mit dem Fuß herunterdrücken. Wählen Sie die „bequeme“ Variante, mit dem Fuß das Segment herunterdrücken, dann achten Sie drauf, dass Sie die Bewegung des Standfußes nicht blockieren.

Noch zwei Tipps aus der Praxis:
Wenn’s schwer geht, erst schauen und nie Gewalt anwenden. Oder …
Kaum macht man’s richtig schon geht’s.

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit. Um unsere Seite permanent zum verbessern, verwenden wir Google Analytics. Möchten Sie die das Google Tracking blockieren, klicken Sie auf "Weitere Informationen" und blockieren dort das Google Tracking. ACHTUNG: Die Shopfunktionen benötigen Cookies. Bei der Bestellung aktivieren Sie die Cookies bitte wieder. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen